Die Sammlungen

Die optischen Spiele

Ende des 18. Jahrhunderts

Die optischen Spiele sind Lernspiele. Zweck dieser Spiele ist, die Neugier der Kinder zu wecken und sie so die Welt erkunden zu lassen. Optische Guckkästchen, Bildbertrachter mit Bildplättchen, Glasspielzeug, Kaleidoskope, Bilder für Laterna magica, Chromatrop, Bilderfolgen.

« Dépôt de la Ville de Strasbourg – Musée Alsacien »